Ausgabe August 2015

emobility tec 03/2015

Systeme, Komponenten und Technologien für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

  • Leichtbau: Stahl, Mischbauweisen, Fügetechnik, 3D-Direktablage von Naturfasern
  • Energie + Antriebe: Forschung, Technologietransfer, CCS, EMV-Filter
  • Hochvolt-Komponenten: Sicher Messen

Inhalt

Märkte + Technologien

  • Meldungen: Nachrichten aus der Welt der Elektromobilität
  • Klimaanlage für E-Fahrzeuge: Im Valeo-Konzern ist der Standort Bad Rodach ein technologischer Hotspot. Zum 20-jährigen Bestehen des Standortes hat der Automobilzulieferer seine Türen geöffnet und große Ziele formuliert.

Messen + Kongresse

  • Die Basis schaffen: Die Top-Manager Branche trafen sich im Juni zum mittlerweile 19. Fachkongress Fortschritte in der Automobil-Elektronik in Ludwigsburg. Sieben OEMs stellten gemeinsam das Combined-Charging-System vor, und ein E/E-Leiter hielt seine Keynote zum Thema Elektromobilität.
  • Smart Urban Vehicle: ZF hat den Prototypen eines wendigen Stadtfahrzeugs aufgebaut, das über einen rein elektrischen Antrieb verfügt. Auf der IAA Pkw 2015 wird das Unternehmen dieses Konzeptfahrzeug erstmals der Öffentlichkeit vorstellen.
  • Hybridantriebe kommen in Fahrt: Lange begegneten gestandene Antriebsstrang-Entwickler der E-Maschine mit Skepsis. Immer strengere CO2-Vorgaben und attraktive Mild-Hybrid-Konzepte auf 48-V-Basis räumen nun letzte Widerstände aus dem Weg, zeigte sich auf dem Wiener Motorensymposium.

Energie + Antriebe

  • Industrielle Forschung: Die Redaktion fasst hier fünf Forschungsprojekte zusammen, in denen sich der Halbleiterspezialist Infineon in den letzten Monaten neu engagiert.
  • Aus der Staplerserienfertigung: In Asien gehören elektrische Leichtfahrzeuge fest zum Straßenbild, in Deutschland sind sie noch Exoten. Aber gerade bei Leichtbaufahrzeugen ist die Elektrifizierung einfach und kostengünstig realisierbar.
  • Combined-Charging-System: Der ZVEI setzt sich weltweit für die Normung des CCS ein und berichtet hier über den aktuellen Status.
  • Filterlösungen für die Elektronik: In E-Fahrzeugen erhöhen die Leistungselektronik und der Motorinverter die EMV-Probleme. TDK Epcos stellt neue Filterlösungen vor, um die EMV platz- und gewichtsparend zu verbessern.

Test + Validierung

  • Batterien unter Stress: Wie für alle Fahrzeugkomponenten sind auch für Batterien in Elektroautos Sicherheit und Zuverlässigkeit unabdingbare Eigenschaften. Weiss Umwelt- und Vötsch Industrietechnik stellen Test­systeme her, die Akkus künstlich altern.
  • Hochvoltsicherheit: Hybrid- und Elektrofahrzeuge arbeiten mit Spannungen weit jenseits der Unbedenklichkeitsgrenze. Bei Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen sind Körperdurchströmung sowie Lichtbögen die wesentlichen Risiken. Der Beitrag beschreibt die Folgen und erklärt die einschlägigen Sicherheitsstandards.
  • HV-Mängel finden: Gefährdungen durch HV-Systeme entstehen meist bei unsachgemäßen Arbeiten durch nicht ausreichend qualifiziertes Personal oder durch technische Mängel am Fahrzeug. Zwei Experten beschreiben Messverfahren zur Fehlersuche.

Kunststoffe + Leichtbau

  • Massiver Leichtbau: Leichtbau mit Stahl fokussiert bisher die Karosserie. Der Forschungsverbund „Massiver Leichtbau“ will nun mit neuen Stahlwerkstoffen sowie Bauteilkonstruktionen und Fertigungsmethoden auch den Antriebsstrang leichter machen.
  • Multi-Material-Design: Mischbauweisen und hybride Fertigungsverfahren ermöglichen die Werkstoffkombination und Funktionsintegration ohne zusätzliche Arbeitsschritte.
  • Stahl und Aluminium fügen: Das stoffschlüssige Verbinden verschiedenartiger Metalle ist für Leichtbaukonstruktionen sehr wichtig, gleichzeitig ist es in der Umsetzung sehr schwierig.
  • 3D-Direktablage von Naturfasern: Naturfaserverstärkte Kunststoffe (NFK) sind eine gelungene Kombination aus nachwachsenden Rohstoffen und klassischen Kunstoffen.
powered by all-electronics.de